Wir sammeln gebrauchte Computer für Menschen mit geringem Einkommen

Was uns antreibt...
Viele Dinge sind heute ohne Computer nicht mehr vorstellbar. Aber nicht jeder hat die finanziellen Möglichkeiten, sich einen Computer zu kaufen.
Menschen werden zu Außenseitern, da sie nicht die Vorteile der modernen Information und Kommunikation nutzen können. Nachteile im sozialen Miteinander, bei der Stellensuche und eine Benachteiligung der Kinder in der Schule sind nur einige der daraus resultierenden Missstände.
Andererseits wandern viele Computer bereits nach wenigen Jahren, lange vor dem Ende ihrer technischen Lebensdauer auf den Müll, obwohl sie noch sinnvoll genutzt werden könnten.

... und was wir tun
Wir sammeln Laptops und andere Hardware von Organisationen und Privatpersonen auf Spendenbasis und geben diese an wirtschaftlich Bedürftige weiter.
Darüber hinaus stehen wir unseren AbnehmerInnen bei technischen Fragen mit Rat und Tat zur Seite und bieten Hilfe zur Selbsthilfe.

Menschen die ihren eigenen, älteren Computer weiter nutzen wollen unterstützen wir beim Umstieg auf das hierfür besonders geeignete, kostenlose Betriebssystem Linux. Dadurch kann unnötiger Konsum und daraus folgender Müll vermieden werden.

Ein weiterer Teil unseres Projektes ist die Offene Linux - Computergruppe im Mehrgenerationenhaus in der Ostengasse 29.

Wir arbeiten ehrenamtlich unter dem organisatorischen Dach von Angestöpselt e.V. und in Kooperation mit der Stadt Regensburg (Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement / Mehrgenerationenhaus).

.